Ab Montag, 22. Juli, bis und mit Montag, 29. Juli, bleibt die Galerie geschlossen – bin aber auf +41 79 639 01 39 oder via info@placart.ch ziemlich gut erreichbar.

×
search

Seidenstoffe – Modeartikel | Grieder Zürich

search

Urheber Charles Loupot
Druckjahr 1918
Blattgrösse (cm) 128×90
Drucktechnik Lithographie
Druckerei Artis
Zustand A
Angebotspreis auf Anfrage
Kategorien Mode & Beauty, Zürich

Das erste von drei Plakaten, das Charles Loupot (1892 – 1962) für das 1889 in Zürich von Adolf Grieder gegründete Modehaus schuf. Um die Herbstkollektion an Konfektionskleidung und Stoffen zu bewerben, entwarf Loupot in seinem Lausanner Atelier diese in feuriges Laub gehüllte Dame, vom Wind zerzaust und mit dem gewissen Etwas. Ein umwerfendes Meisterwerk von einem der wichtigsten Schöpfer in der Geschichte des Plakats überhaupt, hervorragend erhalten und äusserst selten auf dem Markt.

1972 erwarb das Genfer Familienunternehmen Brunschwig die Firma Grieder, die indes nach wie vor unter ihrem Namen am Paradeplatz ansässig ist; die Geschäftsleitung hingegen befindet sich nun in Genf (Bongenie Grieder).

womöglich ebenfalls von Interesse:

Cailler – Chocolat au lait